Ursachen und Lösungen bei Haarausfall für Männer und Frauen


Haarausfall ist ein Thema, das viele Menschen betrifft und oft mit Scham verbunden ist. Doch es gibt zahlreiche Ursachen für Haarausfall und auch Möglichkeiten, ihn zu behandeln oder zumindest zu verlangsamen. In diesem Blog möchten wir uns intensiv mit dem Thema auseinandersetzen und euch dabei helfen, mehr über die verschiedenen Arten von Haarausfall sowie deren Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten zu erfahren. Dabei werde ich auf aktuelle Studien und Erfahrungsberichte zurückgreifen, um euch fundierte Informationen liefern zu können. Lasst uns gemeinsam gegen den Haarausfall ankämpfen!


Was hilft gegen Haarausfall?


Haarausfall kann durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden, einschließlich genetischer Veranlagung, Hormonveränderungen, Ernährungsmängel, Stress, Krankheit oder bestimmter Medikamente. Es ist immer ratsam, einen Experten für Haarausfall zu konsultieren, um die genaue Ursache von Haarausfall festzustellen und eine geeignete Behandlungsmethode zu finden. Hier sind jedoch einige allgemeine Tipps gegen Haarausfall, die helfen könnten:

  1. Ausgewogene Ernährung: Eine ausgewogene Ernährung mit ausreichender Aufnahme von Protein, Eisen, Vitaminen und Mineralstoffen ist wichtig für die Gesundheit der Haare. Lebensmittel wie Fisch, Nüsse, Hülsenfrüchte, grünes Blattgemüse und Eier können dazu beitragen, Haarausfall vorzubeugen.
  2. Die Zugabe der richtigen Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine: diese sind auch bei gesunder Ernährung äußerst sinnvoll. 
  3. Besondere Haarpflege: Übermäßiges Kämmen, Hitzestyling und der Einsatz von aggressiven chemischen Produkten können zu Haarschäden und Haarausfall führen. Es ist wichtig, die Haare sanft zu behandeln, sie nicht zu überstrapazieren und milde Shampoos und Conditioner zu verwenden.
  4. Stressmanagement: Stress kann zu Haarausfall führen oder ihn verschlimmern. Es ist wichtig, Stress abzubauen und Entspannungstechniken wie Atemübungen, Yoga oder Meditation in den Alltag zu integrieren.
  5. Medikamente und Behandlungen: Es gibt verschiedene Medikamente auf dem Markt, die speziell zur Förderung des Haarwachstums entwickelt wurden. Einige davon enthalten Wirkstoffe wie Minoxidil oder Finasterid. Hier sollte man die Nebenwirkungen beachten. Es ist jedoch ratsam, vor der Anwendung solcher Produkte einen Experten zu konsultieren.
  6. Kopfhautmassage: Massieren Sie regelmäßig Ihre Kopfhaut, um die Durchblutung zu verbessern und das Haarwachstum anzuregen. Sie können dies mit den Fingerspitzen oder einer Kopfmassagebürste tun.


Bitte beachten Sie, dass dies allgemeine Tipps sind und nicht für jeden Einzelfall geeignet sein könnten. Es ist immer ratsam, einen Experten oder Arzt zu konsultieren, um die besten Empfehlungen für Ihren individuellen Fall zu erhalten.


Sind Nahrungsergänzungsmittel bei Haarausfall sinnvoll?

Nahrungsergänzungsmittel können helfen, wenn bestimmte Nährstoffe in der Ernährung fehlen, die für die Gesundheit des Haares wichtig sind. Einige Nahrungsergänzungsmittel enthalten Inhaltsstoffe wie Biotin, Zink, Eisen oder Vitamine, die das Haarwachstum fördern können. Das bestätigen Spezialisten und Wissenschaftler.

Diese Nahrungsergänzungsmittel können bei Haarausfall potenziell hilfreich sein:

Besser erst messen, dann einnehmen. Am Besten: einen Experten kontaktieren


Auf der Suche nach Experten bei Haarausfall

Es gibt viele Experten für Haarausfall in Deutschland, insbesondere Dermatologen oder Trichologen (sich auf Haare und Kopfhaut spezialisierte Dermatologen).

Auf unserer Recherche sind wir unter anderen auf das 2023 erschienene Buch von Christel Nau gestoßen. Dieses innovative Buch enthüllt die Geheimnisse hinter Haarausfall: Es erklärt ausführlich die Gründe für den Verlust Ihrer Haare sowie mögliche Therapie-Empfehlungen. Darüber hinaus zeigt es auf, wie Sie Ihren Haarausfall erfolgreich stoppen können und wieder zu einer Fülle von starken und gesunden Haaren gelangen können.

Christel Nau lebt Berlin und ist seit 1995 in eigener Praxis als Heilpraktikerin tätig. Sie hat schon über 3000 Patienten zum Thema Haarausfall behandelt, vorwiegend junge Menschen. Sie hat auf diesem Gebiet viel Erfahrung und ist spezialisiert auf Haarausfall.


Ursachen und Lösungen bei Haarausfall

Positive Nachricht: es gibt Lösungen! Konkret und ins super verständlicher Sprache widmet sich Christel Nau in ihrem Buch „Haarausfall - Ursachen und Lösungen auf der Spur“ (erschienen 2023) zu folgender Themen:

  • die Ursachen bei Haarausfall erkennen und testen
  • „Essen für die Haare“: konkrete Ernährungsempfehlung bei Haarausfall
  • Wie wichtig Nahrungsergänzung bei Haarausfall ist. Auch bei gesunder Ernährung
  • Was speziell Männer wissen müssen: Gründe für kreisrunden Haarausfall oder Geheimratsecken bei Männern
  • Kreisrunder Haarausfall bei Frauen, besonders in den Wechseljahren. Was bewirkt die Anti-Baby-Pille und warum ist Haarausfall in der Schwangerschaft typisch
  • Wie kommen Sie wieder zu kräftigen Haaren?
  • Wissen für alle: was auf alle Typen von Haarausfall zutrifft


Unser Fazit über das Buch

Prädikat: äußerst empfehlendswert! Das Buch zeigt alle Hintergründe und Tipps über Haarausfall und kompakt alles, was man wissen muss. Wissenschaftlich belegt - in leicht verständlicher Sprache. Man bekommt Ernährungstipps und konkrete Beispiele, welche Nahrungsergänzung bei Haarausfall nicht weg zu denken ist. Und neben den Erfahrungsberichten von erfolgreichen Behandlungen hat man einen kompakten und Ratgeber: Nicht zu viel, nicht zu wenig! Fünf von fünf Sternen 



Autor: Claudia Ohlmeyer
Personal Trainerin & Ernährungscoach